Samstag, 1. November 2014

DIY-Memoboard

Liebe Mamis,
liebe Schwangeren,

in der dunklen Jahreszeit verbringen wir unsere Abende gern damit schöne DIY-Ideen umzusetzen. Das Memoboard bietet Platz für Erinnerungen, Visiten- und Postkarten. Natürlich ist es auch eine wunderschöne Geschenkidee für Jung und Alt, da ihr dieses mit verschiedenen Stoffen individuell gestalten könnt. Wir haben uns für einen Pünktchen- und einen Sternchenstoff entschieden. 

Wir wünschen euch ganz viel Spaß beim Basteln und freuen uns auf eurer Feedback.

Liebe Grüße
Anja und Katja



Ihr braucht:
- einen Keilrahmen/Leinwand
- Baumwoll-Stoff (etwas größer als der Keilrahmen). Wir haben uns für einen Pünktchen- und einen Sternchenstoff entschieden
- einen Tacker
- eine Schere
- Gummibänder oder Satinband

1. Die Leinwand auf den Stoff legen und großzügig zurechtschneiden (ca. 5 cm auf jeder Seite).


2. den Stoff festtackern. Hierfür braucht ihr ein bisschen Fingerspitzengefühl und Geduld. Bitte nicht verzweifeln ;-)


3. Ihr müsst darauf achten, dass ihr den Stoff schön fest spannt
4. den überstehenden Stoff abschneiden


5. Gummi- oder Satinbänder ebenfalls festtackern. Für dieses Memoboard haben wir Satinbänder benutzt und dieses noch mit Perlen und Spitze verziert.

Hier seht ihr eine weitere Variante mit Sternchenstoff und Gummibändern.

 

Kommentare:

  1. Huhu.
    Das ist ne Tolle Bastelidee und so nützlich ;)
    Muss ich auch mal nachmachen ^^

    Stelle hin und wieder auch mal Bastelideen + anleitungen vor. Vielleicht ist irgendwann ja auch mal was für dich dabei..
    Jetzt werde ich mich aber noch ein wenig umschauen.
    Liebe Grüße http://himmelsblumen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Super süße Idee!
    Gefällt mir total gut. :)
    Richtig hübsch geworden.

    Ich mache gerade auf meinem Blog ein GIVEAWAY, vllt hast du Lust daran teilzunehmen.
    Ich würde mich sehr freuen! | Link → http://mode-de-vie-blog.blogspot.de/2014/10/giveaway.html

    Liebsten Gruß Bella♥
    vom http://mode-de-vie-blog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Eine tolle Idee und schaut ganz einfach aus und viel braucht man dafür auch nicht. Find ich super und vielen Dank für die Anregung.

    Liebe Grüße Laura vom
    http://streuselsturm.blogspot.com/

    AntwortenLöschen